Größere Felgen begehrt

Der britische Informationsdienst JATO Dynamics hat untersucht, welche Optionen Neufahrzeugkäufer zusätzlich zur Standardausstattung bevorzugt wählen. Wobei JATO darauf hinweist, dass bestimmte Optionen – beispielhaft werden Klimaanlagen genannt – immer mehr zum Standard werden. Derzeit führend sind auf der Optionsliste im deutschen Markt Navigationssysteme, für die die Verbraucher insgesamt im Jahre 2005 etwa eine Milliarde Euro ausgegeben haben. Klimaanlagen liegen zwar noch auf Rang 2 mit einem Gesamtvolumen von ca. 850 Millionen Euro, haben gegenüber 2004 aber rund ein Viertel eingebüßt, Audio-Systeme – drittplatziert – sogar 30 Prozent. Auf Rang 4 rangieren in Deutschland Leichtmetallfelgen, wobei sich gegenüber 2004 die Anzahl derer, die auf eine größere Dimension umgestiegen ist, um 40 Prozent erhöht hat.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.