Trotz hoher Resonanz kein Treffer bei First Stop-Promotion

Im Frühjahr präsentierten viele First Stop-Händler die Frühjahrspromotion „Der Große First Stop Racing Tipp“ zur aufmerksamkeitsstarken Unterstützung des Umrüstgeschäfts. Jene Endverbraucher, die den Zieleinlauf beim Großen Preis von Deutschland richtig tippten – so das klare Versprechen von First Stop – sollten den Kaufpreis ihrer Reifen bis maximal 400 Euro zurückerhalten.

Diese bundesweit über verschiedene auflagenstarke Bild-Titel präsentierte Promotion sprach Millionen von Bild-Lesern an, dies zeigt der Kartenrücklauf eindeutig. Es war keine Überraschung, dass viele tausend Einsendungen mit den Tipps von Formel-1-Fans bei Bridgestone eingingen. Überraschend hingegen war, dass letztlich kein richtiger Tipp unter all den Einsendungen war. Die drei Erstplatzierten Schumacher – Massa – Raikkönen tippte tatsächlich niemand richtig!

Die gute Nachricht: First Stop überlässt dem Zufall das Glück und zieht dennoch aus allen Einsendungen drei Karten. Diese drei First Stop-Kunden erhalten das Geld für ihre erworbenen Reifen zurück. Bereits im Vorfeld waren aus allen Einsendungen drei Gewinner gezogen worden. Sie konnten ihren Gewinn – jeweils 3 x 2 Karten für den GP von Deutschland Ende Juli am Hockenheimring – bereits einlösen und ein spannungsreiches Rennen erleben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.