GDHS wirbt in Berlin um Vertrauen

Die GDHS (Goodyear Dunlop Handelssysteme) hat auf ihrem zweiten Handelskongress in Berlin intensiv um das Vertrauen ihrer nunmehr knapp 850 Partner geworben, das in den letzten beiden Jahren durchaus angekratzt schien und teilweise auch verloren gegangen war. Doch unter der Führung des GDH-Chef Goran Zubanovic gelang dieses Mal eine erstklassige Motivationsveranstaltung zu der mehr als 1000 Menschen gekommen waren, viele davon natürlich auch wegen der Abendgala und des groß angekündigten Stars des Abends, Udo Jürgens. Die Markenchefs Most (Goodyear), Wiroth (Dunlop), Kuhn (Fulda) und Titz (Nebenmarken) gaben jedenfalls Versprechungen ab, sich voll und ganz für die die Belange der GDHS einzusetzen. Doch die oberflächliche Harmonie konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass es unterschwellig an vielen Stellen nach wie vor brodelt. Den Worten, d.h. den Versprechungen, müssen nun die Taten folgen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.