Michelin baut 200-millionsten Reifen in Kanada

Mittwoch, 23. August 2006 | 0 Kommentare
 

Michelin North America (Canada) Inc. hat jetzt in seinen Werken in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia den 200-millionsten Reifen gefertigt. In der Fabrik in Pictou County, die vor 35 Jahren ihre Produktion aufnahm, wurde der Michelin Energy MXV4 Plus für die Erstausrüstung auf einem Toyota Camry hergestellt.

Dies sei ein „bedeutender Meilenstein für die Fabriken in Nova Scotia“, so Grant Ferguson, Manager der Michelin-Fabrik in Waterville. In Bridgewater betreibt das französischen Unternehmen seine dritte kanadische Fertigungsstätte. Insgesamt beschäftigt Michelin in Nova Scotia 3.

500 Mitarbeiter. Erst kürzlich wurde die vierte Fabrik im kanadischen Kitchener (Ontario) geschlossen..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *