Bandag will sich vor feindlicher Übernahme schützen

Dienstag, 22. August 2006 | 0 Kommentare
 

(Akron/Tire Review) Der Runderneuerungsspezialist Bandag (Muscatine/Iowa) hat ein Maßnahmenpaket geschnürt, mit dem sich das Unternehmen vor eventuellen ungebetenen Übernahmeversuchen schützen will. Zwar seien keinerlei aktuellen Übernahmeversuche bekannt, der Vorstand glaube aber, dass die Großaktionärs-Familie Carver ein bedeutsamer Faktor im Interesse langfristigen Unternehmenserfolges sei..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *