Arbeiter des Michelin-Werkes Dundee mit Zukunftsängsten

Die etwa tausend Mitarbeiter des Pkw-Reifenwerkes von Michelin in Dundee (Schottland/Großbritannien) sorgen sich um die Zukunft ihrer Arbeitsplätze, gegenwärtig werde mit der Konzernzentrale in Frankreich verhandelt, wie es langfristig weitergehen könne, berichtet der Evening Telegraph. In diesem Jahr werden etwa 6,5 Millionen Einheiten in Dundee produziert und für 2007 wird die gleiche Anzahl Reifen angestrebt, für 2008 allerdings liegen noch keine Zielvorgaben auf dem Tisch. Auch Investitionsentscheidungen hinsichtlich einer stärkeren Automatisierung könnten sich negativ auf die Anzahl der benötigten Arbeitskräfte auswirken.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.