GM-Aktionär Capital Research erhöht Michelin-Anteil

Der General-Motors-Aktionär Capital Research hat seinen Anteil am französischen Reifenhersteller Michelin auf mehr als zehn Prozent erhöht. Die US-Fondsgesellschaft stockte ihre Beteiligung von 6,46 auf 10,06 Prozent auf, wie sie der französischen Börsenaufsicht AMF am Freitag schrieb. Capital Research strebt nach eigenen Angaben aber nicht an, die Cie Generale des Etablissements Michelin zu kontrollieren. Capital Research ist ein Minderheitsaktionär des weltgrößten Autobauers General Motors. GM berät derzeit über eine Allianz mit den Autobauern Renault und Nissan Motor beraten, die GM-Aktionär Kirk Kerkorian vorgeschlagen hat. Capital Research wollte nicht sagen, ob sich der Vermögensverwalter den Plänen des US-Milliadärs Kerkorian anschließen wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.