Weltweit stärkste Hybridlimousine steht auf 18 Zoll

Mit dem neuen GS 450h präsentiert Lexus mit 340 PS die weltweit stärkste Hybrid-Limousine und führt damit diese Technologie auch in der Oberklasse ein. Der Hybridantrieb kombiniert einen 3,5-Liter-V6-Benziner und – als zweite Antriebsquelle – einen Elektromotor. Der 450h rollt auf markanten 18-Zoll-Leichtmetallrädern im Mehrspeichen-Design, die mit Niederquerschnittsreifen der Dimension 245/40 R18 bestückt sind.

Bei der Reifenluftdrucküberwachung TPWS (Tyre Pressure Warning System) überwachen vier Sensoren an den vier Rädern den Druck im Inneren der Reifen und liefern die Messwerte drahtlos an eine Kontrolleinheit. Ein Druckabfall wird dem Fahrer visuell durch eine Warnleuchte in der Instrumententafel, akustisch durch einen Warnsummer angezeigt. Die Kontrolleinheit erlaubt die Kalibrierung für zwei Reifensätze, das heißt mittels eines Schalters im Cockpit kann der Fahrer das TPWS damit auf Sommer- wie Winterbereifung abstimmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.