„Man hätte ihn umarmen mögen“ – Nachruf auf Edouard Michelin

Das war die letzte Botschaft, die ich aus Edouard Michelins Mund hören durfte: „Für Michelin wäre es völlig undenkbar gewesen, Menschen im Stich zu lassen, die uns über ein Vierteljahrhundert Loyalität entgegengebracht haben.“ Aus wirtschaftlicher Sicht hätte Reifenhersteller Michelin seine Kautschukplantage im brasilianischen Bahia vor Jahren schon aufgeben müssen. Stattdessen aber spannte der Konzern ein Sicherheitsnetz für das Projekt „Ouro Verde Bahia“ und gibt den Menschen in einer der ärmsten Regionen der Welt damit eine lebenswerte Zukunft. Ein Beispiel dafür, wie der am 26. Mai ums Leben gekommene Edouard Michelin die von ihm eingeführte und seine Handschrift tragende „Michelin-Charta – Leistung und Verantwortung“ selbst vorzuleben und mit Leben zu erfüllen wusste.

Um den Nachruf als PDF-Datei herunterzuladen, bitte hier klicken.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.