Brock und Rad Center Derkum mit “Winterschwerpunkt” in Essen

Was Neukreationen anbelangt, so verweise sie dieses Mal eher auf die drei neuen Rädertypen RC14, RC15 und RCD als auf die Marke, die ja auch ihren Namen trägt, meint Claudia Brock. RC14 mit fünf „dynamischen Speichen“ ist besonders gezeichnet durch die V-förmigen Einkerbungen in den Speichen, die sich bis zu den Schraubenlöchern ziehen. In den Größen 7,5×17“ und 8,5×19“ dürfte es verschiedenen Fahrzeugen, auch Offroadern, besonders gut stehen. Angeboten wird es in der Beschichtungsvariante CSS (Chromsilber). Das neue Alurad RC15 besteht optisch aus sieben Speichen, die von einer Einkerbung durchzogen sind. Im Zentrum steht allerdings auch bei diesem für den Winterbetrieb geeigneten Styling die CSS-Lackierung, die besonders witterungsbeständig, bremsstaubabweisend und leicht zu reinigen ist. Durch die Acrylbeschichtung wird auch die Felge RC15 besonders vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt. Das Rad ist in den Dimensionen 6,5×15“, 6,5×16“, 7×16“, 7×17“, 8×17“ und 8×18“ erhältlich und passt daher auf fast jedes Fahrzeug. Durch eine ABE und seriennahe Einpresstiefen kann auf eine Eintragung in den meisten Fällen verzichtet werden. Ab der Größe 8×17“ ist das Design RC15 auch für viele SUVs geeignet. Die „Winterneuheit“ RCD10 wurde als ganz neues Styling speziell für die neue A- und B- Klasse entwickelt, die speziell konstruierten Speichen laufen gemeinsam ins Felgenhorn aus, RCD10 wird zur Zeit in den Dimensionen 6×15“ und 6×16“ in der hauseigenen KS-Lackierung (Kristall Silber) geliefert. Diese Oberfläche schützt das Rad vor Umwelteinflüssen wie z. B. Salz und Steinschlag, es ist dank der Acrylendbeschichtung wesentlich unanfälliger für Bremsstaub. Alle Ausführungen verfügen über eine ABE mit Schneekettenfreigaben.

Aber zum Schluss gibt es dann doch auch etwas Neues bei der eher den Tuningbereich abdeckenden Marke Brock Car Fashion: Das jüngste Rad B18 aus der Palette kann auch auf dem neuen CLK von Mercedes-Benz auf der Vorderachse in 8×19“ (mit Bereifung 225/35) und auf der Hinterachse in 9×19“ (mit 265/30) verbaut werden. B18 ist charakterisiert durch sechs Speichen, die zu sechs ovalen Löchern werden, und wird in der Beschichtungsvariante SLC (Surface Like Chrome) angeboten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.