Kumho holt Sieg bei sportlichen Limousinen

Donnerstag, 8. Juni 2006 | 0 Kommentare
 
Kumho holt Sieg bei sportlichen Limousinen
Kumho holt Sieg bei sportlichen Limousinen

Am vergangenen Wochenende holte, bei nahezu optimalen äußeren Bedingungen, Bliss Auto Sport – Kumho bereift – den Klassensieg bei der 14. Auflage des Tuner Grand Prix auf dem Hockenheimring. Bei der anschließenden Drift Challenge waren vor rund 25.

000 Zuschauern die Red Smoke Reifen von Kumho ein besonders spektakulärer Teil der Show. Beim weltweit größten Kräftemessen unter Tunern um die schnellste Rundenzeit mit straßenzugelassenen Autos überzeugte Kumho. Gemeinsam mit Oliver Bliss in seinem 330 PS starken Kumho bereiften Mitsubishi Evo VIII konnte man auch leistungsstärkere Boliden vom Schlage eines BMW M3 CSL oder Subaru Impreza WRX STI in die Schranken weisen und den Klassensieg bei den sportlichen Limousinen feiern.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *