Neues Werk für Aluminiumgussfelgen in der Türkei eingeweiht

Gemeinsam mit dem Jointventure-Partner Inci (40 Prozent der Anteile) hat Hayes Lemmerz dieser Tage eine neue Fabrik für Aluminiumgussfelgen in Manisa (Türkei, Großraum Izmir) eingeweiht. Gefertigt wird im Niederdruck-Kokillenguss und nach den gleichen Standards wie in allen anderen Werken des Erstausrüsters. In diesem Jahr werden bereits 400.000 Räder gefertigt, die auch bereits verkauft sind (so an Toyota), im nächsten Jahr wird die Produktion auf etwa eine Million Einheiten gesteigert, die geplante weitere Expansion erfolgt je nach Auftragslage.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.