TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Girlgroup mit Rial auf der Nordschleife

Girlgroup Tic Tac Toe unterstützten Mäder Honda S2000 bei ihrem ersten Besuch am Nürburgring vergangenes Wochenende und sorgten für Furore an der Langstreckenmeisterschaft. Charmant, spritzig, äußerst sympathisch und in bester Rennlaune präsentierten sich Jazzy, Ricky und Lee den Fans vor Ort, heißt es dazu in einer Pressemitteilung von Uniwheels (Schweiz) AG zu Rial Racing. Der Andrang, um einen kleinen Blick auf die Damen zu werfen oder ein Autogramm zu erhalten, sei dementsprechend groß gewesen. Ohne Berührungsängste den Fans gegenüber wurde geplaudert, für das Familienalbum posiert, Unterschriften auf Autogrammkarten verteilt und ausführlich über das neue Album „Comeback“ diskutiert.

Am Freitag stellten sich Jazzy und Lee der Herausforderung „Grüne Hölle“ und fuhren jeweils zwei Runden im von Andreas Mäder eigens pilotierten Mäder Honda S2000 mit. „So etwas Spannendes habe ich noch nie erleben dürfen“, resümiert Lee. „Man merkt schon ganz klar, dass hier die absoluten Profis am Werk sind, einfach sensationell und Adrenalin pur.“ Auch Jazzy stieg mit einem nicht mehr enden wollenden Grinsen aus dem Honda S2000 aus. „Nun kann ich mir selber ein Bild davon machen, dass die Nordschleife die anspruchsvollste Rennstrecke der Welt ist, einfach unglaublich. Ich habe schon viel davon gehört, weil ich mich persönlich für den Rennsport interessiere, dass es aber so ab geht, hätte ich nie gedacht. Toll, dass wir die Gelegenheit hatten, dies zu erleben.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.