Führungswechsel bei SmarTire

Donnerstag, 20. April 2006 | 0 Kommentare
 

Al Kozak ist beim Anbieter von Reifendruck-Kontrollsystemen SmarTire (Richmond/Kanada) ausgeschieden, um – so heißt es in einer Pressemitteilung – anderen Interessen nachzugehen. Zu seinem Nachfolger als Präsident und CEO wurde mit sofortiger Wirkung der Norweger Leif E. Pedersen ernannt.

Pedersen war zuvor Geschäftsführer der Consilium GmbH (Hamburg), einem Unternehmen im Bereich elektronischer Produkte mit maritimen Anwendungen. Er ist in einer vorigen Position bei SensoNor (im Frühjahr 2003 von Infineon übernommen) aber auch bereits mit Sensoren für Reifendruck-Kontrollsysteme befasst gewesen..

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *