Dunlop-Partner bei der „Tuning World Bodensee“

Bei der „Tuning World Bodensee“ (28. April bis 1. Mai) ist Dunlop in diesem Jahr bestens präsent. Denn beim viel beachteten Treff der Tuningszene in Friedrichshafen stehen einige der sehenswertesten Schaustücke auf Reifen aus Hanau. Zu den Ausstellern beim Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Clubszene, die ihre Fahrzeuge auf Ultra-High-Performance-Reifen mit dem markanten „Flying D“ auf der Reifenflanke stellen, gehören unter anderem RHR-Tuning und die DTS GmbH – zwei Tuningschmieden aus dem süd- und südwestdeutschen Raum, die beim Event vor ihrer Haustüre frisch aufgebaute Traumautos präsentieren.

RHR-Tuning hat die größte Aktivität vor der Tuning World Bodensee entfaltet. Die Esslinger präsentieren in Friedrichshafen drei echte Hingucker: Neben einem Mercedes-Benz SLK auf Dunlop SP Sport Maxx in 225/35 ZR 19 XL (Vorderachse) 255/30 ZR 19 XL (Hinterachse) bauten sie einen Audi A6 TDI Avant zum schwarz-glänzenden Edelrenner um, der seine 269 PS und 540 Nm Drehmoment über Dunlop SP Sport Maxx in der Größe 255/30 ZR 20 XL (Vorderachse) bzw. 285/25 ZR 20 XL (Hinterachse) auf die Straße bringt. Lust auf eine Proberunde macht auch der Mini, der nach dem Tuning von RHR fast schon als „Maxi“ bezeichnet werden muss und ebenfalls mit dem Dunlop SP Sport Maxx in der Größe 215/35 ZR18 84W bereift ist.

Auf Dunlop steht auch ein überaus sehenswerter 3er BMW aus Fichtenberg: Die DTS GmbH stellt einen überarbeiteten BMW E90 aus, der ebenfalls mit dem Sport Maxx bereift wurde (245/30 ZR 20 XL vorne und 285/25 ZR 20 XL hinten). Außer RHR und DTS sind eine ganze Reihe weiterer namhafter Unternehmen, wie VW- und Audi-Spezialist ABT, in Friedrichshafen präsent, die langjährige Partnerschaften mit den Tuningspezialisten von Dunlop verbindet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.