Harmonisierer Markenauftritt bei point S angestrebt

Traten die bundesweit über 750 point-S- und point-S-Reifenpartner-Servicebetriebe bisher getrennt im Markt auf, so haben sich die Mitglieder der Reifenhandelskooperation auf den Frühjahrstagungen nunmehr dafür ausgesprochen, zukünftig gemeinsam unter dem einheitlichen Label point S aufzutreten. Das heißt: Alle 300 point S Reifenpartner werden die Gestaltung ihrer Betriebe auf die Marke point S umstellen. „Auf diese Weise treten wir sichtbar für alle Kunden gemeinsam im Markt auf und werden somit unsere Vertriebsstärke als marktführende Reifenhandelskooperation weiter ausbauen können“, so die beiden point-S-Geschäftsführer Ralf Maurer und Thomas Wrede unisono. „Das einmütige Votum unserer Gesellschafter für einen gemeinsamen Markenauftritt unter der Marke point S unterstreicht die innere Stärke der Kooperation und die Entschlossenheit unserer point-S-Händler“, meint Wrede. Im Rahmen der europäischen Markenharmonisierung des point-S-Netzwerkes wollen die deutschen Händler demzufolge ihr Logo nach dem Vorbild von point S Frankreich modifizieren.

Dabei werde sich nicht nur das Logo ändern, „sondern wir werden unseren Auftritt am Markt im Zuge dieser Maßnahmen komplett modernisieren“, kündigt Maurer weiter an. Auch die Zusammenarbeit mit point S Frankreich wolle man in diesem Zusammenhang wieder intensivieren, um weitere Vorteile für die point-S-Händler in Vermarktung und Beschaffung auf europäischer und internationaler Ebene realisieren zu können. „Nur wenn die großen Organisationen in Europa eng zusammenarbeiten, können wir entsprechende Skaleneffekte erzielen und den europäischen Flottenkunden eine interessante Alternative zu den industrieabhängigen Netzwerken bieten“, erläutert Maurer die auf eine Internationalisierung ausgerichtete Strategie, wobei die einzelnen Schritte der Zusammenarbeit mit point S Frankreich in den kommenden Wochen konkretisiert werden sollen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.