Conti Nordamerika prüft Umzug in eine neue Zentrale

Montag, 27. Februar 2006 | 0 Kommentare
 

Das Charlotte Business Journal hat in Erfahrung gebracht, dass der große lokale Arbeitgeber Continental Tire North America (CTNA) derzeit nicht nur Personal in der Reifenfabrik von Charlotte (North Carolina) abbaut, sondern auch die Verlegung der Zentrale in den nahen Bundesstaat South Carolina prüft und damit anderen bedeutenden Unternehmen folgt, die ebenfalls abgewandert sind. Derzeit beschäftigt CTNA in der Verwaltung, die auch für Reifenwerke in Mount Vernon (Illinois) und San Luis Potosi (Mexiko) zuständig ist, mehr als 300 Mitarbeiter..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *