Korea-Reifen sollen billiger für Amerikaner werden

Montag, 6. Februar 2006 | 0 Kommentare
 

(Akron/Tire Review) Die Vereinigten Staaten und Südkorea haben Gespräche über einen freien Handel zwischen beiden Ländern aufgenommen. Die USA exportierten 2005 Waren im Wert von 25,1 Milliarden Dollar nach und importierten Waren im Wert von 40,1 Milliarden Dollar aus Südkorea. Sollten die Gespräche, deren Dauer auf wenigstens ein Jahr geschätzt werden, erfolgreich sein, würde dies für viele Produkte bedeuten, dass sie für den US-Verbraucher verbilligt werden; genannt werden beispielhaft Autos und Reifen.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *