Onlinemarketing bei reifen.com optimiert

Die auf das Suchmaschinenmarketing bzw. E-Business-Lösungen spezialisierten Unternehmen eprofessional (Hamburg) und Elephant Seven (München) haben für den Internetreifenhändler reifen.com/Reifen-Center GmbH (Hannover) das Onlinemarketing optimiert. Nicht zuletzt dank der Kampagne, die bereits im November 2004 gestartet wurde, soll sich seither die Anzahl der Bestellungen von zunächst durchschnittlich 60 auf 1.300 Transaktionen pro Monat bzw. um mehr als 2.000 Prozent gesteigert haben. Elephant Seven zeichnete dabei für die Maßnahmenempfehlung und -steuerung der Onlinewerbestrategie verantwortlich, während die technische Umsetzung durch eprofessional erfolgte. Dadurch – so die Hamburger – habe man das durchschnittliche monatliche Klickvolumen für den Kunden von anfänglich 11.000 Klicks auf 110.000 Klicks verzehnfachen können.

Gleichzeitig stieg die so genannte „Click-Through-Rate“ (CTR) von ursprünglich 4,7 auf 7,2 Prozent, während die „Cost-Per-Orders“ (CPO) von 29 auf 13 Euro gesunken sind. Die Ziele der Suchmaschinenmarketingkampagne von reifen.com umfassen demnach eine möglichst hohe Umwandlungsrate („Conversion Rate“), eine Steigerung der Besucheranzahl im Onlineshop sowie auch eine Verbesserung des Brandings und der Sichtbarkeit in Suchmaschinen. Da Suchmaschinen den Ergebnissen einer Studie zufolge in jeder Phase des Kaufentscheidungsprozesses eine wichtige Anlaufstelle seien, wird es für Onlineshops wie reifen.com als von grundlegender Bedeutung angesehen, bei relevanten Suchbegriffen in Suchmaschinen schnell gefunden zu werden.

Der „Optimierungsfahrplan“ umfasste dabei in erster Linie die Erweiterung der Keyword-Anzahl, die Optimierung der Anzeigentexte, die Abmeldung wenig rentabler Suchbegriffe, den Test unterschiedlicher Platzierungen im Ranking der Sponsored Links sowie eine saisonale Budgetverteilung und entsprechende Keyword-Auswahl. „Nicht nur, dass das Besucheraufkommen in unserem Onlinereifenshop enorm gesteigert wurde. Auch die Anzahl der Transaktionen ist im Kampagnenzeitraum signifikant gestiegen – und das bei einem sehr niedrigen CPO. Das Suchmaschinemarketing hat sich damit eindeutig als erfolgreicher erster Schritt in Richtung eines umfassenden Onlinemarketings erwiesen“, freut sich Olaf Sockel, Geschäftsführer von reifen.com, über die Wirkung der Maßnahmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.