Beitrag Fullsize Banner

Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

In Baden-Württemberg untersucht die Kriminalpolizei derzeit eine Einbruchsserie, bei der die Beamten unter anderem einer im Schnee gefundenen Reifenspur nachgehen, die im Zusammenhang mit den Taten stehen könnte. Aufgrund der Vorgehensweise bei den Diebstählen geht die Polizei davon aus, dass es sich dabei um den Profilabdruck eines Reifens von einem Transporter/Klein-Lkw handelt. Ein hinzugezogener Reifenspezialist des Landeskriminalamtes Hessen konnte das Profil allerdings nicht identifizieren, und auch die NEUE REIFENZEITUNG konnte anhand ihres umfangreichen Fotoarchives keine Übereinstimmung finden. Daher bittet die Kriminalpolizei nun auch um die Mithilfe unserer Leser. Wer glaubt, anhand des Bildes den Reifentyp erkennen zu können, wende sich bitte per E-Mail an diese Fachzeitschrift – wir leiten Ihre Hinweise dann an die zuständigen Stellen weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.