MOTOO: Mit Sicherheit ins doppelte Glück

Mit kundenfreundlichen Serviceideen, frischen Marketingkonzepten und einem umfassenden Dienstleistungsspektrum startet das Werkstattsystem MOTOO in das Jahr 2006. Von Januar bis März wollen die MOTOO-Partnerwerkstätten ihren Kunden nicht nur einen umfassenden Sicherheitscheck für Fahrzeuge anbieten, sondern laden diese auch noch für sechs Monate zum kostenlosen Lottospiel ein.

Bei der Kontrolle sicherheitsrelevanter Teile am Auto sollte man sich nicht auf sein Glück, sondern auf die rechtzeitige Kontrolle und das Können erfahrener Werkstätten verlassen. Diese Grundüberzeugung soll in der ersten groß angelegten Marketingaktion deutlich werden, die das Werkstattkonzept MOTOO der Firma Hess Autoteile GmbH zum Jahresbeginn gestartet hat. Allen Kunden, die im ersten Quartal des Jahres 2006 bei den 78 teilnehmenden MOTOO-Partnern einen Sicherheitscheck durchführen lassen, bekommen dafür die Chance auf das große Glück geschenkt. Für sechs Monate dürfen sie kostenlos am Mittwochs- und Samstagslotto teilnehmen.

Für den Geschäftsführer der Hans Hess Autoteile GmbH, Dipl.-Ing. Philipp Hess, wird der Sicherheitscheck zur doppelten Glückssache für die Werkstattkunden. „Bei der Auswahl unserer Partner steht für uns die qualitative Leistungsfähigkeit der Werkstätten im Vordergrund.“ So habe der Fahrzeugbesitzer nicht nur das Glück, sich auf die gute Leistung der MOTOO-Werkstätten verlassen zu können, sondern gleichzeitig die Gewissheit, mit dem Lottoschein das Glück nur dort herauszufordern, wo es für seine eigene Sicherheit ungefährlich ist.

Zum Umfang des MOTOO-Sicherheitschecks gehören die Überprüfung der Bremsen, des Fahrwerks, der Lenkung sowie des Verbandskastens. Dabei handelt es sich allesamt um sicherheitsrelevante Bereiche, die für den Fahrer selbst sowie für den, dem er in einer eventuellen Notsituation helfen muss, von großer Bedeutung sind. Mit dem Sicherheitscheck sollen nach dem langen Winter schnell und problemlos die wesentlichen Bereiche des Fahrzeugs auf Verschleiß und Mängel untersucht werden.

Nach den Worten von Philipp Hess soll mit der außergewöhnlichen Aktion deutlich gemacht werden, dass MOTOO einen Mehrwert für Kunden und Werkstätten biete. Es gehe nicht darum, das billigste Angebot noch zu unterschreiten, sondern den Kunden hohe Qualität und gute Arbeit zu einem fairen Preis zu bieten. Für die Werkstattspezialisten von MOTOO sei dies der einzig erfolgsversprechende Weg, um Kunden langfristig an das eigene Unternehmen zu binden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.