Mehr Runderneuerte in den USA

Wie der Verband Rubber Manufacturers Association (RMA, Washington) mitteilt, sind die Auslieferungen an Runderneuerungsmaterial in 2005 gegenüber dem Vorjahr um 2,2 Prozent gestiegen. Das bereits in 2004 verzeichnete Wachstum (damals 1,5 Prozent) werde sich nach den Erwartungen auch in 2006 und 2007 mit jährlich jeweils plus zwei Prozent fortsetzen. Begründet wird der positive Trend in 2005 allgemein mit wirtschaftlichem Wachstum und einer starken Nachfrage bei OTR-Reifen; auch weiterhin wachse die Anzahl der Lkw und Frachtraten. In 2005 wurden demnach in den USA 16,1 Millionen Reifen runderneuert, für 2006 werden 16,4 Millionen Einheiten prognostiziert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.