Unfall nach Reifenplatzer

Wie die Märkische Allgemeine unter Berufung auf einen Polizeibericht meldet, hat am Morgen des 2. Dezember ein geplatzter Reifen einen Unfall auf der Autobahn 13 nach sich gezogen. Zwischen den Anschlussstellen Schwarzheide und Klettwitz kam es demnach zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw, nachdem das Auto aufgrund eines Reifenplatzers auf der linken Fahrspur zum Stehen kam, ein dahinter fahrender Lkw nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und auf den Pkw auffuhr. Personen kamen nicht zu Schaden – allerdings entstand an noch einem dritten Fahrzeug, das über die umherliegenden Reifenteile fuhr, Sachschaden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.