Neue Wendungen auf indischem Zweiradreifenmarkt

Noch vor kurzem war der indische Motorradhersteller Hero Honda obenauf im Rennen um die Übernahme des Zweiradreifenherstellers Falcon Tyres Ltd. Dies scheint sich nun geändert zu haben, wie indische Medien berichten. Scheinbar wolle Hero Honda (Jahresumsatz: $2,7 Mrd.) derzeit Aufwendungen für Zuliefererprodukte verringern und denke über die Einrichtung einer eigenen Reifenfertigung im Bundesstaat Haryana (westlich von Neu-Delhi) nach. Entsprechende Produkte würden auch auf dem Ersatzmarkt verkauft werden, heißt es. Die neuerliche Wendung im Übernahmekampf könnte weitreichende Folgen auf die anderen Hersteller von Zweiradreifen in Indien sowie den Markt an sich haben.

Die erste wichtige Folge dürfte sein, dass JK Industries (JK Tyres) und Metro Tyres wieder im Rennen um die Übernahme Falcon Tyres’ mit der Fabrik in Mysore im Bundesstaat Karnatake sein dürften. Noch im August waren Apollo Tyres und JK Tyres als aussichtsreichste Kandidaten für die Übernahme gehandelt worden, im September schaltete sich Metro Tyres ein und kündigte zur Finanzierung der Übernahme sogar einen Börsengang an; später hatte Apollo Tyres dann wieder abgewunken.

Die zweite wichtige Folge dürfte den Ersatzmarkt sowie den Erstausrüstungsmarkt in Indien, und somit die derzeitigen Hersteller betreffen. Sollte Hero Honda eine eigene Zweiradreifenherstellung aufbauen, würden die jetzigen Erstausrüster MRF Tyres und TVS Srichakra einen riesigen Absatzmarkt verlieren. Hero Honda benötigt jährlich etwa 2,5 Millionen Motorradreifen in der Erstausrüstung; jährlich werden in Indien fünf Millionen Motorräder verkauft, von denen Hero Honda etwa zwei Drittel liefert. Die Auswirkungen auf den Ersatzmarkt lassen sich kaum abschätzen.

Nichtsdestotrotz wird in Indien über die jüngste Ankündigung Hero Hondas spekuliert, da der Zweiradhersteller auch früher schon entsprechende Äußerungen getätigt hat, ohne sie dann umzusetzen. So oder so, Heros Interesse an der indische Reifenbranche gilt mit der jüngsten Ankündigung als bekundet.

Falcon Tyres gehört mit einer Jahresproduktion von bis zu 5,4 Millionen Reifen zu den größten Zweiradreifenhersteller Indiens und zu den wichtigsten Zulieferern von Hero Honda. Falcon Tyres hatte im vergangenen Jahr einen Umsatz von knapp 50 Millionen Euro erzielt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.