Winterreifenpflicht bei den Konsumenten mehrheitlich akzeptiert

Fast zwei Drittel der Bundesbürger sprechen sich für eine Winterreifenpflicht aus. Dies hat eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Puls unter 2.000 Autofahrern ergeben, von der Autoflotte online berichtet. Laut der Befragung wollen nur zwölf Prozent komplett auf Winterreifen verzichten.

Bevorzugte Anlaufstelle für die große Mehrheit der Umrüstwilligen ist demnach der Reifenhandel. Etwa die Hälfte kauft dort die Pneus ein. Dabei schwören laut Umfrage 80 Prozent auf eine bestimmte Marke: Während Continental bei den Winterreifen knapp vor Michelin und Goodyear auf dem ersten Platz bei der Umfrage lag, führte Michelin bei den Sommerreifen vor Continental und Pirelli.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.