Hummer auf Kumho-28-Zöllern auf dem Hockenheimring

Beim Finale der Formel 3 Euro Serie war ein ganz besonderes Führungsfahrzeug im Einsatz: der Hummer von Kumhos Tuning-Partner Geiger Cars aus München. Der „Dampfhammer“ fuhr bei vollem Haus – rund 147.000 Zuschauer waren in Hockenheim – vor dem Feld der rund 25 Monoposti, die exklusiv mit Kumho-Rennreifen ausgerüstet sind. Die Hummer-Pneus des koreanischen Herstellers hören auf den Namen Ecsta STX KL12 und werden von Geiger in der Dimension 325/35 R28 RF 120V montiert.

Der Außendurchmesser dieses laufrichtungsgebundenen Reifens weist 93,8 Zentimeter auf. Die Reifenbreite beträgt 337 Millimeter, der Abrollumfang 286 Zentimeter. Den Reifentyp gibt es aber auch in mehr als 40 weiteren Dimensionen von 255/70 R15 108H an aufwärts, zum Beispiel in 295/30 R22 RF 103V.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.