Rial-Gruppe verbindet Firmen als „Uniwheels“

Aufgrund der zunehmenden Internationalisierung und Erweiterung der Konzerngeschäfte hat sich die Geschäftsleitung der Rial-Firmengruppe entschlossen, alle Einzelgesellschaften, die keine reinen Vertriebsgesellschaften sind, bis Jahresende unter dem neuen, gemeinsamen Firmennamen „Uniwheels United Wheels Group“ zusammenzufassen, schreibt das Unternehmen aus Fußgönheim in einer Pressemitteilung. Ergänzt werde die jeweilige Firmierung jeder Uniwheels-Konzerngesellschaft um den Geselschaftszweck sowie das Land, in dem sie ihren Sitz hat. Das Produktionswerk „Rial Aluguss“ in Polen firmiere deshalb ab sofort unter „Uniwheels Production (Poland) Sp.zo.o“. Die komplett unabhängig am Markt agierenden Vertriebsgesellschaften „Rial Leichtmetallfelgen GmbH“, „Alutec Leichtmetallfelgen GmbH“ sowie der Komplettradspezialist „ARC Alurad GmbH/Wheels24.com“ seien von der Namensanpassung nicht betroffen, heißt es dazu weiter. Änderungen in der Gesellschaftsstruktur und/oder den Eigentumsverhältnissen seien bei keiner der Gesellschaften erfolgt und seien auch nicht geplant.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.