Zulieferer der Reifenhersteller stärkt China-Aktivität

Dienstag, 12. Juli 2005 | 0 Kommentare
 

Durch ein Joint Venture zur Produktion von Kautschukchemikalien mit dem chinesischen Partner TongFeng und dem etablierten Chemikalienhersteller Xinda baut Lanxess (Leverkusen), ein aus der Bayer AG hervorgegangenes Unternehmen mit einem Schwerpunkt Synthesekautschuk, seine Position auf dem chinesischen Reifenmarkt aus. Das Joint Venture wird voraussichtlich die Produktion in der zweiten Jahreshälfte 2006 aufnehmen..

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *