Reifenlager von Nordhorner First Stop-Betrieb abgebrannt

Das Lager der First Stop Reifen Auto Service GmbH in Nordhorn ist gestern abgebrannt. Diverses Autozubehör und nach ersten Schätzungen 2.500 Neureifen sind dabei zerstört worden. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf mehrere hunderttausend Euro, Personen sind offensichtlich nicht verletzt worden. Schadstoffmessungen verliefen negativ. Über die Gründe, die zu dem Feuer geführt haben, liegen noch keine Erkenntnisse vor. Neben 166 Feuerwehrleuten waren auch THW, DRK und Polizei im Einsatz.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.