Absatzkanal für Conti in den USA gefestigt

(Akron/Tire Review) American Car Care Centers (ACCC), ein nationales Netzwerk bestehend aus mehr als 1.100 Händlern, wird gemäß einem vor einigen Tagen mit der Continental Tire North America Inc. (CTNA) geschlossenen langfristigen Abkommen bevorzugt Reifen der Marken Continental und General verkaufen. ACCC-Präsident Len Lewin begrüßte im Rahmen der Vertragsunterzeichnung in der Continental-Zentrale von Charlotte die starke Präsenz von CTNA in der Erstausrüstung und die neue Richtung, die das Unternehmen eingeschlagen habe. CTNA-Vizepräsidenz Verkauf und Marketing Pkw- und LLkw-Reifen Andreas Gerstenberger ergänzte, dass die Vereinbarung ein Schlüsselelement der Unternehmensstrategie sei.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.