Berus Jahresumsatz 2004/2005 steigt um neun Prozent

Auf Basis vorläufiger Zahlen hat die Beru AG (Ludwigsburg) den Konzernjahresumsatz 2004/2005 (1.4.2004 bis 31.3.2005) um circa neun Prozent gesteigert und damit die angestrebten Wachstumsziele leicht unterschritten. Beru hatte am 10. Februar 2005 eine Steigerung von zehn Prozent beim Konzernjahresumsatz in Aussicht gestellt und am 17. Februar 2005 für den Neun-Monats-Zeitraum eine Umsatzsteigerung von 13,2% berichtet.

Während sich das Kerngeschäft mit Glühkerzen und ISS-Dieselschnellstartsystemen über Plan entwickelte, blieb das Geschäft mit Reifendruckkontrollsystemen und PTC-Zuheizern unter den Erwartungen. Aufgrund der im April 2005 geschaffenen Rechtssicherheit zur Einführung von Reifendruckkontrollsystemen im amerikanischen Automobilmarkt erwartet die Beru AG jedoch bei seinen Tire Safety Systems (TSS) in den kommenden Jahren ein hohes Umsatzwachstum.

Beru wird den testierten Konzernjahresabschluss für das Geschäftsjahr 2004/2005 am 30. Juni 2005 veröffentlichen und im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz sowie einer Analystenjahreskonferenz erläutern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.