Auch Kumho beteiligt sich an der US-Preisrunde

(Akron/Tire Review) Nach diversen anderen Reifenherstellern beteiligt sich auch Kumho Tire USA an der dortigen Preisrunde und erhöht mit Wirkung 1. Juni die Preise für Pkw-, LLkw- und Lkw-Reifen um bis zu acht Prozent. Die letzte Preiserhöhung hatte Kumho in den Vereinigten Staaten am 1. Juni 2004 vorgenommen. Die neuerliche Preiserhöhung wird nicht nur mit gestiegenen Rohstoff-, sondern auch mit höheren Transportkosten begründet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.