Auch in Osteuropa gewinnen Leasingflotten an Bedeutung

In Osteuropa eröffnen sich Fahrzeugleasinggesellschaften die größten Wachstumspotenziale innerhalb Europas. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer aktuellen Datamonitor-Studie. Denn die hat ergeben, dass in den fünf wichtigsten osteuropäischen Fahrzeugmärkten – Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn und Kroatien – der Marktanteil von Leasingflotten bis 2008 auf 13 Prozent ansteigen wird. Vor zwei Jahren lag dieser Wert laut der Studie noch bei sieben Prozent. Datamonitor geht bis 2008 von einer jährlichen Wachstumsrate der Leasingflotten in Höhe von 4,1 Prozent aus.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.