In der Rallye-WM will Michelin zurück an die Spitze

Donnerstag, 7. April 2005 | 0 Kommentare
 

Heute beginnt die Rallye Neuseeland in Auckland. In den kommenden drei Tagen stehen 20 Wertungsprüfungen mit einer Gesamtlänge von 350 Kilometern auf dem Programm. Am Sonntagnachmittag endet die Rallye, die aufgrund losen Schotters auch eine Herausforderung für die beiden teilnehmenden Reifenhersteller ist.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *