Geringere Dividende durch mehr Kapital bei Pirelli

Pirelli wird für das zurückliegende Geschäftsjahr wohl eine geringere Dividende zahlen als noch in 2003. Das teilte der Reifen- und Kabelhersteller jetzt in Mailand mit. Es sollen pro Aktie 0,021 statt vorher 0,0314 Euro ausgezahlt werden, obwohl sich die gesamte Ausschüttungssumme um vier Prozent auf 113 Millionen Euro erhöhe. Pirelli & C. SpA begründet die Entscheidung mit der Kapitalerhöhung um 1,06 Milliarden Euro, die zum Monatsbeginn abgeschlossen wurde.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.