Yokohama und Brabus intensivieren Technologie-Partnerschaft

Der japanische Reifenhersteller Yokohama und die BrabusGruppe, weltweit einer der renommiertesten Veredler von smart, Mercedes-Benz und Maybach-Fahrzeugen, wollen ihre Technologiepartnerschaft in Zukunft weiter intensivieren. Am Rande des 75. Genfer Automobilsalons unterzeichneten beide Unternehmen einen Dreijahresvertrag, der ab dem 1. April 2005 in Kraft treten wird.

Die Partnerschaft umfasst die gemeinsame Entwicklung und Lieferung von Reifen für die Bereiche Pkw und Offroad und betrifft die der Brabus-Gruppe zugehörigen Marken Brabus und Startech. Darüber hinaus, so Rolf Kurz, Marketingleiter bei Yokohama, vereinbarten beide Unternehmen, zukünftig die Marketingaktivitäten weltweit zu intensivieren.

Eine enge Zusammenarbeit zwischen Yokohama und der Brabus-Gruppe aus Bottrop besteht bereits seit dem Jahr 2000. So werden beispielsweise die Brabus-Fahrzeuge der M- und G-Klasse mit Reifen des japanischen Herstellers ausgerüstet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.