Michelin Lifestyle weitet Geschäftsaktivität aus

Gegründet im Sommer 2001 im britischen Stoke-on-Trent, nahm die Sparte „Michelin Lifestyle“ des Reifenherstellers bereits im gleichen Jahr ihre Vertriebsaktivitäten in Nordamerika auf. Jetzt wird das Angebotsspektrum für Zubehörartikel für Autos, Fahrräder und Reifen sowie Geschenk- und Sammlerartikel rund um Michelin und „Bibendum“ um ein Reifen- und Felgenpflegeprogramm erweitert, meldet Tire Review. Auf der Automechanika im letzten Jahr in Frankfurt hatte sich das Unternehmen auch dem deutschen Fachpublikum präsentiert.

Vertrieben werden die neuen Produkte in Nordamerika über AutoZone und die Canadian Tire Corp. AutoZone ist der größte Autoteilehändler in Nordamerika mit mehr als 3.400 Verkaufsstellen in den Vereinigten Staaten und Mexiko. Canadian Tire ist über „Canadian Tire Retail“ mit mehr als 450 Betrieben übers Land verteilt präsent, ferner gehört dazu die Autoteilekette „Part Source“ mit etwa 30 Betrieben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.