Reifensicherheitswoche in den Vereinigten Staaten

Der amerikanische Kautschukverband RMA (Rubber Manufacturers Association) führt vom 24. bis 30. April unter dem Titel „National Tire Safety Week“ eine nationale Reifensicherheitskampagne durch und will dadurch dazu beitragen, dass die Verbraucher dem Produkt Reifen mehr Aufmerksamkeit schenken. Nach RMA-Zahlen überprüfen 85 Prozent aller Autofahrer den Reifendruck nicht so wie es wünschenswert wäre. Im letzten Jahr hatten sich verschiedene Verbände und mehr als 9.000 Reifenhändler an dieser Aktion beteiligt, selbst Gouverneure hatten die Aktion unterstützt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.