Michelin ordnet Verkaufsleitung im deutschsprachigen Raum neu

Seit dem 1. Januar 2005 ist Stefan Minig (40) bei Michelin neuer Verkaufsleiter im Bereich Reifenhandel Pkw- und Leicht-Lkw-Reifen für Deutschland. Ebenfalls zum Jahresbeginn hat Pierre Leygonie (35) die Verkaufsleitung Pkw-und Leicht-Lkw-Reifen für Österreich und die Schweiz übernommen.

Minig übernahm die Funktion von Mathias Kratzsch, der im Unternehmen bleibt und sich einer neuen Aufgabe widmet. Diplom-Ingenieur Minig begann seine Karriere bereits vor siebzehn Jahren bei der Michelin-Tochter Kleber und war nach verschiedenen Aufgaben in Deutschland, Frankreich und Norwegen zuletzt für den Bereich „Business Development Management Lkw Europa“ in der Konzernzentrale in Clermont-Ferrand verantwortlich.

Die Position für Leygonie wurde neu geschaffen, um noch besser auf die Marktanforderungen in Österreich und der Schweiz eingehen zu können. Zusätzlich wird er in der übergeordneten Strategiegruppe für Deutschland, Österreich und die Schweiz (ASA) neue Aufgaben übernehmen. Pierre Leygonie ist seit sieben Jahren bei Michelin und war zuletzt Leiter der Abteilung Trade Marketing für den deutschsprachigen Raum.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.