Welchen Reifenpartner wird Suzuki in der WRC wählen?

Suzuki wolle in den nächsten Jahren vom Junior-Championat in die richtige Rallye-WM wechseln, meldet auto motor sport, und bestreite schon 2005 erst mit dem Ignis und ab Jahresmitte mit dem Swift alle 16 WM-Läufe. Auf welchen Reifen die werksseitig geplanten Suzuki Super 1600 in der WRC antreten, ist noch nicht bekannt (die beiden einzigen Reifenlieferanten sind zur Zeit Michelin und Pirelli). In der Junior-Rallye-Weltmeisterschaft, die Nachwuchspiloten in Super-1600-Modellen vorbehalten ist, setzte Suzuki wie alle anderen Junior-WM-Teilnehmer im letzten Jahr exklusiv auf Pirelli.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.