Michelin-Reifen werden in Europa teurer

Wie Dow Jones-VWD mitteilt, hat die Cie Generale des Etablissements Michelin SCA gestern in Frankreich bekannt gegeben, bis spätestens Juli 2005 eine durchschnittliche Preiserhöhung für alle Reifentypen von fünf Prozent europaweit vornehmen zu wollen. Begründet wird die nochmalige Preisrunde – Michelin hatte bereits in diesem Jahr die Preise korrigiert – mit einem Anstieg der Rohmaterialpreise, der sich in den letzten fünf Jahren auf etwa 40 Prozent summiert habe.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.