Neues „Fulda-Dreamteam“

Sie kennen sich gerade mal ein Jahr und sind bereits ein ectes Team: Spätestens seit ihrer gemeinsamen Extremtour beim diesjährigen „Race across America“ ist klar: Zwischen Rallyekönigin Jutta Kleinschmidt und Ausnahmesportler Joey Kelly stimmt die Chemie. Acht Tage und 4.800 Kilometer Rad an Rad quer durch 14 US-Bundesstaaten einten die Diplom-Physikerin und das 8. Kind der Kelly Family zu einem „Doppel“, das eine große gemeinsame Leidenschaft teilt: Extremsport der außergewöhnlichsten und schwierigsten Art.

Mit dieser besonderen Begeisterung waren Kelly und Kleinschmidt für die Teilnahme am Arktis-Abenteuer Fulda-Challenge schlichtweg prädestiniert. Und für Fulda Reifen ist die in sportlicher wie persönlicher Hinsicht harmonierende Konstellation mehr als nur ein prominenter Zugewinn – mit Kleinschmidt und Kelly geht für das Unternehmen im nächsten Jahr ein ausgemachtes Hochleistungsduo auf die Reise in den kanadischen Yukon: Team-Power also für ein spektakuläres Mehrkampf-Schauspiel.

Power-Prominenz für Adventure-Extreme: Joey Kelly im Einsatz als neuer Markenbotschafter von Fulda Reifen

Mit seinem Einsatz als aktiver Challenge-Starter 2005 reiht sich Joey Kelly nahtlos in das stattliche Aufgebot prominenter Namen ein, die dem Unternehmen Fulda Reifen als engagierte Markenbotschafter bei zahlreichen Events mit Charme und Leidenschaft zur Seite stehen. Neben Markus Wasmeier, Isolde Holderied, Hans-Joachim Stuck, Jörg Kachelmann und anderen wird er gemeinsam mit Fulda durch die „Weiße Hölle“ Yukon gehen …

Einen ersten Vorgeschmack auf die Anforderungen der bevorstehenden Wettkampftage im Nordwesten Kanadas erhielt der 32-jährige Musiker bereits beim Qualifikationsevent im Südtiroler Sulden: Steilwandklettern, Tree-Climbing, Mountainbiking – dem populären Kraftakt-Künstler bot sich reichlich Gelegenheit, sein sportliches Talent und eine ausgeprägte Disziplin unter anspruchsvollen Bedingungen auf den Prüfstand zu stellen. Mit Erfolg, denn schon seit sieben Jahren betreibt Joey Kelly Extremsport auf höchster Ebene und steht heute mit einer beispiellosen Bilanz im Guinness Buch der Rekorde: als erster Athlet, der alle acht Ironman-Triathlons in einem Jahr erfolgreich bewältigte.

Für Jutta Kleinschmidt ist die Fulda-Challenge 2005 bereits das vierte Erlebnis der kanadischen Winterwildnis – eine unvergleichliche Begegnung mit Eiswüste, Nordlichtern, Polarnächten. Zum ersten Mal jedoch heißt es für sie im kommenden Jahr die Fronten wechseln: War sie in den Jahren 2001 und 2002 in ihrer Funktion als Fulda-Coach eine geschätzte Lehrmeisterin für die internationalen Challenge-Athleten, so wird sich die erfolgreiche Rallye-Fahrerin Ende Januar selbst den strapaziösen Praxis-Prüfungen stellen müssen, die der Yukon für sie bereithält. Doch ihre große Erfahrung und ein erstklassiger Team-Partner werden ihr und allen Interessierten diese neue sportliche Bewährungsprobe ganz sicher zu einem kurzweiligen und packenden Ereignis machen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.