Cadillac und Corvette mit Problemen an der Radaufhängung

General Motors ruft wegen möglicher Defekte an den vorderen Radaufhängungen die Modelle Cadillac CTS, SRX und XLR sowie Chevrolet Corvette aus dem Modelljahr 2004 zur Überprüfung in die Werkstätten. Auf Grund eines Materialfehlers könne sich eine Verschraubung lösen, wodurch sich auch die Verbindung des im unteren Querlenker sitzenden Kugelgelenks vom Achsschenkel trennen könnte. Das wiederum hätte zur Folge, dass Führung sowie Bremsleistung des betreffenden Rades verloren gehen können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.