Hankook-Sieg beim Castrol-Haugg-Cup

Bereits in der Debütsaison von Hankook als Sponsor beim Castrol-Haugg-Cup „Um die Willi Hieke Pokale“ (CHC) war mit Jörg Weber einer der Hankook-Piloten siegreich. In seinem Ford Escort RS2000, der mit Hankook-Rennsportreifen ausgerüstet ist, holte er beim letzten Rennen der Saison den Meistertitel. Hankook Reifen Deutschland engagiert sich in diesem Jahr erstmals als Seriensponsor beim CHC.

„Ein Riesendank an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben“, freut sich der 36jährige Jörg Weber aus Kehrig. „Hankook hat Super-Reifen geliefert.“ Auf seinem Ford Escort RS2000 kamen verschiedene Hankook-Reifen zum Einsatz: der profillose Slickreifen Ventus F200, der Semi-Slick-Reifen Ventus Z211 für trockene und nasse Streckenverhältnisse sowie der Regenreifen Ventus Z207.

Die Entscheidung über den Saisonsieg bei den Specials bis
2000 ccm fiel im letzten Rennen, dem „Bergischen Schmied“, ausgerichtet vom Bergischen Motor Club Wuppertal. Ein sechster Platz genügten dem Team JÖWE-Motorsport und Hankook, um den Titel zu holen. Bereits vor dem Start hatte der Eifeler den Titel in der Sonderwertung Hankook-Masters sicher.

Hankook-Rennleiter Manfred Sandbichler sieht in diesem Erfolg eine Bestätigung für das verstärkte Engagement der Hankook Reifen Deutschland GmbH im Motorsport sowie für die außerordentliche Qualität der Hankook-Reifenprodukte. Im europäischen Rennsport hatte Hankook Tire sein Engagement bereits in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut. In Deutschland unterstützt das Unternehmen zur Zeit vier Serien als Sponsor und Ausrüster: den Castrol-Haugg-Cup, die Youngtimer Trophy, die Triumph GTM Hankook Masters und die Caterham Hankook Masters.

„Motorsport ist ein hervorragendes Instrument, um technische Kompetenz zu beweisen. Im Breitensport können wir die Leistungsfähigkeit unserer Produkte demonstrieren und zeigen, dass wir den Anforderungen des Marktes in jeder Hinsicht gewachsen sind“, erklärt Manfred Sandbichler.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.