Newcomer gewinnt Yokohama Rial Kart-Cup 2004

Dienstag, 2. November 2004 | 0 Kommentare
 
Talentförderung der Yokohama Suisse
Talentförderung der Yokohama Suisse

Die Ãœberraschung war perfekt, als der junge Romand Tobias Borel aus Vucherens (VD) als Sieger des Yokohama Rial Kart-Cup 2004 fest stand. Mit Leichtigkeit setzte er sich im Finale gegen die starke Konkurrenz der 60 besten Amateur-Kartfahrer aus der ganzen Schweiz im Karting Indoor in Payerne auf einem mit Yokohama bereiften Standard-Kart mit Bahnrekord durch. Borel konnte seinen Triumph kaum fassen, hatte er doch nicht wie andere Teilnehmer schon jahrelange Erfahrung im Kart-Sport, sondern absolvierte seine erste Runde auf der Piste erst vor wenigen Monaten.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *