BVSK: „Schon jetzt die Reifen wechseln“

Der Bundesverband der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V. (BVSK) empfiehlt mit dem Wechsel von Sommer- auf Winterreifen nicht bis zum ersten Schnee zu warten. „Schon Frühnebel, Regen und feuchtes Laub auf den Straßen führen zu gefährlicher Glätte“, warnt BVSK-Präsident Harald Brockmann und legt Autofahrern nahe, spätestens Ende Oktober die Winterreifen aufzuziehen. „Wer bei Glatteis oder Schnee einen Unfall hat, kann seinen Versicherungsschutz verlieren, wenn sein Auto nicht mit Winterreifen ausgerüstet war“, sagt der Kfz-Sachverständige. Die Juristen würden in einem solchen Fall von „Obliegenheitsverletzung“ sprechen, was die Versicherung von der Leistung befreie.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.