Beitrag Fullsize Banner NRZ

Michelin will Erosion seiner Margen verhindern

Michelin hält an seiner Aussage fest, Umsatz und Gewinne werde im laufenden Geschäftsjahr wachsen, bei gleichzeitig steigenden Rohstoffkosten. Wie Firmenchef Edouard Michelin in einem Interview mit der Tageszeitung Le Figaro sagte, würden die hohen Rohstoffkosten derzeit und in Zukunft Druck auf die Margen ausüben. Im ersten Halbjahr hatte Michelin eine operative Marge von 8,9 Prozent gemeldet (operativer Gewinn im Verhältnis zum Umsatz). Michelin müsse die Preise anheben, um eine Erosion dieser Marge zu verhindern und um wettbewerbsfähig zu bleiben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.