Leichtes Plus für die Automechanika

Zur diesjährigen Automechanika, Internationale Leitmesse für den automobilen Aftermarket und Original Equipment Market (14. bis 19. September), kamen 163.564 Besucher (2002: 159.531) aus 145 Nationen nach Frankfurt. Das entspricht einem Plus von über zwei Prozent. Der Internationalitätsgrad liegt bei 39 Prozent (2002: 38 Prozent). 4.505 Aussteller aus 72 Ländern – vier Prozent mehr als zur Vorveranstaltung – präsentierten auf einer Ausstellungsfläche von rund 300.000 Bruttoquadratmetern ihre neuen Produkte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.