Analysten setzen Michelin auf „verkaufen“

Im Rahmen einer Empfehlungsliste vom 15. September bewerten die Analysten der Helaba Trust die Aktie der Compagnie Générale d. Etablissements Michelin mit „Verkaufen”. Die Gewinnmarge, die mit 8,9 Prozent im ersten Halbjahr ein bemerkenswertes Niveau erreicht habe, dürfte vor dem Hintergrund der hohen Rohstoffnotierungen in der zweiten Jahreshälfte zurückgehen, wie der Online-Dienst Finanzen.net meldet. Das Gewinnsteigerungspotenzial im nächsten Jahr erachten die Analysten als begrenzt. Den Fortschritten im Segment Übriges sowie den Einsparungen bei den Personalkosten dürften weitere Belastungen durch höhere Rohstoffpreise sowie nachlassende Reifennachfrage im Ersatzgeschäft gegenüberstehen. Insgesamt rät Helaba Trust deshalb, die Aktie zu „Verkaufen“.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.