Außergewöhnlicher Langstreckentest für Hankook RA08

Seine Langstreckentauglichkeit und Qualität soll der Hankook-Reifen Radial RA08 bei einer Umrundung des Mittelmeeres unter Beweis stellen. Über 24.000 Kilometer will ein Ehepaar aus den Niederlanden in einem Wohnmobil Hymer B574 während der nächsten sieben Monate zurücklegen. Unterschiedlichste Fahrbahnbeläge und Witterungsbedingungen stellen auf dieser Tour eine besondere Herausforderung für Mensch, Maschine und Reifen dar.

Die ungewöhnliche Testfahrt startete Anfang September 2004 in Langenhagen bei Hannover. Dort wurde im Hankook Tire Europe Technical Center das Wohnmobil mit dem Radial RA08 ausgerüstet, einem Reifen, der sich – so der Anbieter – besonders durch seine Abriebfestigkeit auszeichne. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Hymer B574, Baujahr 1997, ein Serienfahrzeug, das lediglich mit einer Zusatz-Luftfederung hinten ausgestattet ist.

Die Idee für diesen Reifen-Langstreckentest mit ihrem Wohnmobil kam dem Ehepaar Anneke (47) und Ton Vogelzang (56) aus Breezand in den Niederlanden bereits im Sommer 2002 bei der Lektüre einer Fachzeitschrift für Wohnmobile. Darin erhielt Hankook bei einem Reifentest das Prädikat „sehr empfehlenswert“. Der gute Nassgrip, ein betont kurzer Bremsweg sowie seine Lenkexaktheit und Ausgewogenheit brachten dem Radial RA08 diese Bestnote ein und prädestinierten ihn für die geplante lange Reise.

Der Radial RA08 für Leichtlaster und Transporter hat eine breite Aufstandsfläche und aggressive Kerben mit Zickzacknuten für Abriebfestigkeit und Haftung auf nasser Fahrbahn. Drei Hauptrillen sorgen für Wasserabführung, um Schlingerneigung des Fahrzeugs zu verhindern.

Getestet werden diese Eigenschaften nun auf einer über 24.000 Kilometer langen Reiseroute rund um das Mittelmeer. Die Tour führt in Europa durch die Niederlande, Deutschland, Tschechien, Ungarn, und Rumänien. Über die Türkei gelangen die Vogelzangs nach Syrien, Jordanien, Israel, Ägypten, Libyen und Tunesien. Zurück geht es mit der Fähre nach Spanien und über Frankreich und Belgien in die Heimat.

Während der gesamten Reise werden die „Testpiloten“ ihre Fahreindrücke und Erfahrungen an Hankook Reifen Deutschland übermitteln. Im April 2005 sollen über 24.000 Kilometer durch drei Kontinente zurückgelegt sein. Ein detaillierter Testbericht und die verwendeten Reifen kommen zur Auswertung ins Hankook Europe Technical Center in Hannover.

Bei vielen der für Wohnmobile zugelassenen Reifen beträgt die maximale Laufleistung 20.000 Kilometer. Der Radial RA08 soll in diesem Test die Möglichkeit beweisen, noch weitere Strecken zurückzulegen. Die Mittelmeerumrundung stellt eine Gelegenheit dar, die Langstreckentauglichkeit von Hankook-Reifen zu testen, zumal die Stecke auf verschiedensten Untergründen zurückgelegt wird.

Ton und Anneke Vogelzang haben bereits mehrere längere Touren mit ihrem Wohnmobil zurückgelegt und verfügen durch zwei dreimonatige Aufenthalte in Marokko über die notwendige Erfahrung in nordafrikanischen Ländern. Bis ins kleinste Detail haben sie die Reise vorbereitet, Visa beantragt, ein Roadbook erstellt und das Fahrzeug vorbereitet: Durch ein Solarpanel zur Stromversorgung und einen 140-Liter-Trinkwassertank mit gesondertem Trinkwasserfilter sind sie beispielsweise etwa eine Woche autark. GPS und CB-Funk gehören ebenso zum technischen Equipment wie ein Laptop.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.